EU-Projekte „Gestrandet“


EU Projekt "gestrandet"Zwei spannende Jahre gehen für die Theatergruppe „Gestrandet“ und für uns zu Ende, in denen die Schüler und Schülerinnen aus der Heinrich-Heine-Schule Karlshagen und der Schule für individuelle Lebensbewältigung Zirchow zusammen mit der Regisseurin Vera Valtin unserem EU-Projekt DIFFERENZART Leben eingehaucht haben. Seit dem Sommer 2009 probten Madeleine Messaaoud, Nicole Pawelzik, Michelle Steffen, Friederike Huld, Franziska Wienhold, Swetlana Bubolz und Alexander Neumann gemeinsam an dem Theaterstück. Nach der gelungenen Premiere am 29. November 2009 in der Kulturscheune in Mölschow und weiteren erfolgreichen Auftritten im Inland wurde in weiteren Proben an der Internationalisierung des Stückes gearbeitet. Mit dieser Fassung reiste die Gruppe zu unseren Projektpartnern nach Budapest (Ungarn) und Brescia (Italien).
Das Stück handelt von unterschiedlichen Charakteren, die auf einer einsamen Insel zusammentreffen und miteinander auskommen müssen. Dieser Unterschied und die daraus resultierenden Schwierigkeiten sollte durch unterschiedliche Sprachen noch intensiviert werden. Insgesamt wurden in der internationalisierten Fassung 5 Sprachen gesprochen: Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch und Deutsch.

Vom 29. Mai 2010 bis 01. Juni 2010 reiste die Theatergruppe nach Budapest, wo das Stück am 30. Mai 2010 zum ersten Mal vor internationalem Publikum Premiere feierte und „Gestrandet“ vor den ungarischen Projektpartnern und einem begeisterten Publikum aufgeführt wurde. Der extra für diese Aufführung einstudierte ungarische Abschiedssong rührte einige der Zuschauer zu Tränen und wurde aus voller Kehle mitgesungen und beklatscht.
Das Rahmenprogramm, welches durch unsere ungarischen Partner organisiert worden war, machte unserer Theatergruppe großen Spaß. Neben einem professionellen Schauspiel- Workshop durch unsere ungarischen Projektpartner vom Kava-Theater durften ein Donau- Schifffahrt und eine Stadtrundfahrt nicht fehlen.
Gestrandet Nur 3 Tage später, am 04. Juni bis zum 06. Juni 2010 fuhren unsere kleinen Schauspieler zum großen Abschlussfestival des Projektes nach Brescia. Dort kamen alle Projektpartner zusammen, um ihre Stücke, die sie über die 2 Jahre für das Projekt erarbeitet haben, zu präsentieren. Im Piccolo Theater im 20 km entfernten Manerbio zeigte die Theatergruppe am 05. Juni dem italienischen Publikum seine Aufführung. Nach diesem erfolgreichen Abschluss durfte auch der Spaß nicht zu kurz kommen und so fuhr die Gruppe kurzerhand an den Gardasee, um den Tag ausklingen zu lassen.
Gestrandet Wir danken den Schauspielern der Theatergruppe „Gestrandet“ recht herzlich und hoffen sie hatten Spaß und Freude am Projekt, am Theaterspiel und auch an den unternommenen Reisen. Wir können nur bewundern, was diese Gruppe in dieser Zeit zu Wege gebracht hat. Uns hat es sehr viel Freude bereitet diese Entwicklung zu erleben und zu begleiten.
Wir möchten uns auch recht herzlich bei den Eltern bedanken, sowie bei den Schulleitern und betreuenden Lehrern, ohne ihre Kooperation, Hilfe und Unterstützung wäre dies nicht möglich gewesen.
Im Namen der Gemeinnützigen Regionalgesellschaft Usedom-Peene mbH einen herzlichen Dank, dass Ihr dieses Projekt zu so einem Erfolg gemacht habt.

Kontakt

Usedom Aktiv
Trassenheider Straße 7
17449 Mölschow
Insel Usedom

Telefon 038377 39925
eMail info@usedom-aktiv.de

Öffnungszeiten

von Juni bis September
Mo-So 10.00 - 18.00 Uhr

im Mai und Oktober
Mo-Sa 10.00 - 16.00 Uhr

von November bis April
Di-Fr 10.00 - 16.00 Uhr

Öffnung an Schließtagen nach Vereinbarung möglich.